handel-scout
Ausgabe Baden-Württemberg
Sie befinden sich bei:
Handelsthemen >  Outsourcing / Dienstleistung >  Inventur

Inventur

Andere zählen … wir machen Inventuren!

Das Unternehmen

Seit der Gründung im Jahr 1993 steht die Sigma Inventuren und Bestandskontrollen GmbH ihren Kunden in sämtlichen Bereichen der Bestandsaufnahme als kompetenter, zuverlässiger und neutraler Inventurdienstleister zur Seite.

Wer wir sind, was wir tun

  • Gegründet 1993
  • Größter unabhängiger Inventurdienstleister in Deutschland
  • Über 300 regelmäßig geschulte, festangestellte Mitarbeiter
  • In der Hochphase zusätzlicher Einsatz von rund 350 Mitarbeitern, die mit der SIGMA Arbeitsweise vertraut sind
  • Zielgerichtete Ausbildung aller Mitarbeiter mit langfristiger Bindung an SIGMA
  • Geringe Personalfluktuation garantiert einen dauerhaft hohen Qualitätsstandard
  • Exakt ausgerichtetes Personalmanagement für die besonderen Anforderungen des Inventurmarktes

Unsere Dienstleistungen

Vollaufnahme auf Artikelbasis

  • Mit eignen scannfähigen MDE-Geräten führen wir Inventuren auf Artikelebene durch
  • Die Artikelstammdaten des Kunden (EAN) werden vorher auf unsere MDE-Geräte übertragen
  • Bei großen Flächen unterteilen wir die Filiale in mehrere kleinere Inventuren, die parallel stattfinden
  • Hierbei werden mehrere Teamleiter eingesetzt, die mit erfahrenen Mitarbeitern einzelne Sektionen inventieren
  • Diese Sektionen werden wiederum unterteilt in kleinere Zonen (Regal,
    Aktionsfläche, Warenträger, Kleiderständer etc.)
  • Die Teamleiter führen direkt nach der Zählung einer Zone Plausibilitätsprüfungen am Laptop durch und erstellen das Prüfprotokoll
  • Die Kontrolle des Prüfprotokolls erfolgt durch unsere, oder Mitarbeiter des Kunden
  • Das Ergebnisse sind Inventurdaten von höchstem Aussagewert und praktisch ohne Nacharbeit
  • Der Vorteil liegt in der Professionalität und der Übersichtlichkeit der Bereiche

Vollaufnahme auf Warengruppenbasis

  • Die Waren werden nach individuellen Warengruppen, Abteilungsnummern oder
    Sortimentsbereichen erfasst
  • Dabei werden keine Artikelstammdaten auf die MDE-Geräte übertragen, da die Aufnahme nur nach Menge und Preis erfolgt
  • Die Erfassung erfolgt ebenfalls mit unseren MDE-Geräten
  • Die Vorgehensweise beim Kunden, inklusive der Kontrolle, ist analog der
    Vollaufnahme auf Artikelbasis

Stichprobeninventur

  • In Kooperation mit der Firma Stat Control
  • Die Erfassungsdaten werden mit einer mathematischen Formel hochgerechnet
  • „Staver“, das entsprechende Rechenprogramm von Stat Conrol, ist von KMPG
    testiert und somit behördlich anerkannt
  • Vorteil: Eine zeitlich reduzierte Erfassung

Inventur des Anlagevermögens

  • Als Ersterfassung, wenn kein Datenbestand des Anlagevermögens vorhanden ist und gegebenenfalls auch keine Kennzeichnung der Anlagegüter existiert
  • Als Erfassung eines vorhandenen Anlagevermögens, der dann mittels eines
    individuellen Verfahrens mit den aktuellen Ist-Beständen abgeglichen wird

Weitere Dienstleistungen

Konzeption von Inventuren

  • Sie möchten die Inventur mit eigenem Personal durchführen?
  • Wir helfen Ihnen bei der Ist-Analyse und unterstützen Sie bei der Konzeption und der Durchführung Ihrer Inventur
  • Gerne stellen wir die benötigte Technik und den erforderlichen Support

Softwareentwicklung

  • Unsere festangestellten Programmierer arbeiten permanent an der Entwicklung und Optimierung unserer MDE-Geräte und der dazugehörigen Auswertungsprogramme
  • Selbstverständlich stehen wir Ihnen für kundenindividuelle Erstellungen von Datenbanken und Inventurauswertungssoftware ebenfalls zur Verfügung

Technik und Schulung

  • Wir stellen Ihnen MDE-Geräte inklusive Barcode-Scanner und die auf Ihre
    Bedürfnisse abgestimmte Software. Die Auswertung der Erfassungsdaten erfolgt durch uns
  • Alternativ stellen wir Ihnen MDE-Geräte inklusive Barcode-Scanner zur Erfassung, sowie mobile Arbeitsplätze (Notebook, Kommunikationsstation, Drucker) zur Auswertung und Verarbeitung der Inventurdaten
  • Wir schulen Ihre Mitarbeiter bezüglich Datenerfassung und der Vorgehensweise im Prüfverfahren
  • Gerne stehen wir als technische Betreuer Ihrer Inventur zur Verfügung

Produkt-Rückruf-Service (PRS)

  • Der Produkt-Rückruf-Service (PRS) ist ein webbasiertes System, um einen
    kontrollierten Artikelrückruf aus einer unbegrenzten Anzahl an Filialen zu
    ermöglichen
  • Das SIGMA-Service-Team führt den Artikelrückruf für Sie durch und sorgt für die Voraussetzung einer kontrollierten Entnahme der Artikel durch Ihre Filialmitarbeiter
  • Den aktuellen Verlauf Ihrer Rückrufaktion können Sie live in der Webanwendung verfolgen
  • mehr Informationen unter www.sigma-prs.de

Kontakt

Gero Beisser
SIGMA-IVALIS
Inventuren und Bestandskontrollen GmbH

T: +49 711 78461-21
F: +49 711 78461-23
M:    +49 1577 3649872
E:
gero.beisser@ivalisgroup.com
www.sigma-inventuren.de

www.ivalis-deutschland.de

Alte Weinsteige 71
70597 Stuttgart



SIGMA – mehr als ein (Leistungs-) Versprechen

10 Verpflichtungen in Sachen Zuverlässigkeit, Vertrauen und Transparenz

1. Vorschlag zur Planung binnen 72 Stunden

  • Planung ist zentralisiert
  • Planung und Organisation verfügen jederzeit über ein vollständiges Bild hinsichtlich der Human Resources
  • Planung ist stets flexibel, schnell und sicher

2. keine Absage von Inventuren

  • jede Inventur wird von Beginn an in unsere Gesamtplanung integriert
  • Inventurteams werden weit im Voraus den Inventuren zugeordnet und kundenindividuell geschult
  • doppelte Terminkontrolle:
         1. alle Inventurtermine werden direkt mit dem Kunden zentral
             abgestimmt
         2. direkter Kontakt mit den jeweiligen Filialen des Kunden durch den
             verantwortlichen Inventurleiter

3. unkomplizierte Kundenbeziehung

  • unser Vertrieb ist vor, während und nach der Inventur ihr direkter Ansprechpartner für alle Belange
  • die Planung von Inventuren in verschiedenen Ländern kann auf Wunsch zentralisiert werden
  • die Kommunikation ist einfach und sämtliche Prozessschritte sind immer und überall identisch

4. systematische Vor-Ort-Besuche und Vorgespräche

  • Vor-Ort-Besuche und Vorgespräche werden durch den Vertrieb und/oder den verantwortlichen Inventurleiter durchgeführt
  • Klärung sämtlicher Details und kundenindividueller Besonderheiten
  • Darlegung der standardisierten Vorgehensweise von SIGMA und Anpassung an Kundenwünsche
  • Filial-/Lagerbegehung mit Kunde als bestmögliche Vorbereitung auf die Inventur

5. Sicherheit bei der Teambildung

  • Teambildung erfolgt für jeden Kunden individuell in Abhängigkeit vom Aufwand für die Inventur, zeitlichen Vorgaben und Wünsche des Kunden
  • SIGMA Mitarbeiter sind ausschließlich Stammpersonal mit einem hohen Anteil an fest angestellten Mitarbeitern
  • kein Akquisition von einmaligen Aushilfen vor Ort
  • Mitarbeiter werden generell jährlich geschult
  • Mitarbeiter werden kurzfristig auf die jeweiligen kundenindividuellen Besonderheiten geschult

6. Wahrung rechtlicher Rahmenbedingungen

  • SIGMA hält sich stets an die rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere an die Zahlung von Mindestlöhnen
  • Einhaltung einer maximalen Arbeitszeit - inklusive Lenkzeiten für Fahren - pro Tag und Mitarbeiter, um Risiken in der Logistik (An-/Abreise) und der Inventur selbst (mangelnde Inventurqualität) zu vermeiden
  • ggf. Zahlung von Nachtzuschlägen, Spesen und Übernachtungskosten (Hotelbuchungen zentralisiert)

7. standardisierte Vorgehensweise

  • Inventurablauf von der Vorbereitung, über die Einteilung der Filiale/des Lagers bis hin zur Erfassung ist standardisiert
  • Bereitstellung SIGMA-eigener Erfassungstechnik (MDE-Geräte)
  • flexible Anpassung der Vorgehensweise auf Kundenbedürfnisse

8. Transparenz bei den Kontrollen

  • Plausibilitätsprüfung jedes Erfassungsbereiches durch Inventurleiter
  • jeder Erfassungsbereich kann vom Kunden geprüft werden
  • Fortschritt und Umfang der Kontrollen jederzeit einsehbar
  • gesonderte Vereinbarungen mit Kunden (Umfang, Schwellenwerte etc.) jederzeit überprüfbar

9. Transparenz bei der Kundenzufriedenheit

  • kundenindividuelle Bewertung direkt nach Abschluss der Inventur in der Filiale
  • Ergebnisse werden dokumentiert und diskutiert
  • zentrale Prüfung des SIGMA-eigenen Qualitätsstandards und der Einhaltung der Prozessvorgaben
  • regelmäßige Feedbackgespräche zur Identifizierung von Optimierungsansätzen
  • auf Wunsch können Qualitätsberichte erstellt und übermittelt werden

10. systematisches Debriefing nach der Inventur

  • Zusammenfassung der Inventurergebnisse
  • Definition von Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten mittels eines einheitlichen Feedback-Bogens
  • Erstellen eines Handlungsleitfadens in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsverantwortlichen für die Folgeinventuren

Kostenlose Erstberatung

Kostenlose technische Prüfung der Machbarkeit einer Inventur

Vorteilscode anfordern

Vorteilscode

SIE WOLLEN SPAREN?
HIER VORTEILSCODE ANFORDERN.

KONTAKT

Handelsverband
Baden-Württemberg e. V.

Neue Weinsteige 44
70180 Stuttgart

T 0711/64864-0
info@hv-bw.de

FOLGEN SIE UNS

Handelsverband Baden-Württemberg: