handel-scout
Ausgabe Baden-Württemberg
Sie befinden sich bei:
Handelsthemen >  Marketing >  Klassische Werbung >  Warum Radiowerbung?

Warum Radiowerbung

Die 10 wichtigsten Gründe

Wenn Sie nicht schon von Radiowerbung überzeugt sind, hier finden Sie Gründe, warum es sich lohnt, sowie Beispiel-Spots zur Inspiration.

1. Radio ist der Tagesbegleiter Nr. 1.

Mit Radio erreichen Sie Ihre Zielgruppe den ganzen Tag, in unterschiedlichen Lebenssituationen, bei unterschiedlichen Tätigkeiten.

2. Meistgenutzes Medium

80 % der Bevölkerung wird jeden Tag über Radio erreicht.

3. Radio setzt Kaufimpulse

Sehr oft ist es das vor dem Einkauf zuletzt genutzte Medium.

4. Radio ist schnell

Mit Radio kann man besonders schnell reagieren - kurze Wege von der Produktion bis zum Kontaktaufbau.

5. Radio schafft Marken

Radio verankert Marken im Bewusstsein und verbessert die Abverkaufschance.

6. Radio ist mobil

Radio erreicht auch tagsüber mobile und aktive Zielgruppen - 76% hören Radio außer Haus.

7. Radio ist effizient

Mit hohen Reichweiten, attraktiven Tausendkontaktpreisen und relativ geringen Produktionskosten kann Ihre Werbebotschaft wirtschaftlich platziert werden.

8. Radio ist optimal für regionale Ziele

Radio ist regional, lokal und zeitlich genau steuerbar und minimiert somit Streuverluste.

9. Radio ist kreativ

Ob Funkspots, Events, Sonderwerbeformen oder crossmediale Kampagnen - Radio integriert sich optimal in Ihr Kommunikationskonzept.

10. Effektiv im Mediamix

Radio eignet sich hervorragend, um mit andere Medien kombiniert zu werden und Ihre Kampagne profitiert von starken Synergieeffekten.

Autor

ANTENNE 1
Michael Kreis


T: 0711 72727-302
m.kreis@antenne1.de

www.antenne1.de

Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart

Quelle: ma 2012 Radio II.
Radioverkauft.de



Beispiel-Spot: Süssener Bummel

Beispiel-Spot: Stadt Eislingen

Beispiel-Spot: Waldenbuch

Zum Radio-Angebot für Mitglieder

KONTAKT

Handelsverband
Baden-Württemberg e. V.

Neue Weinsteige 44
70180 Stuttgart

T 0711/64864-0
info@hv-bw.de

FOLGEN SIE UNS

Handelsverband Baden-Württemberg: