handel-scout
Ausgabe Baden-Württemberg
Sie befinden sich bei:
Handelsthemen >  Finanzierung >  Fördermitteleinschätzung

Buse GmbH – Fördermitteleinschätzung

Über die Buse GmbH

  • Die Buse GmbH konzentriert sich auf alle Fördermittel, die im Handel für alle Händler, egal welcher Größenordnung, relevant sind - zuallererst die nicht rückzahlbaren Zuschüsse.
  • Es werden Händler in allen Bundesländern unterstützt
  • Gerne nennen wir Ihnen einen Händler, für den wir bereits erfolgreich Fördermittel eingeworben haben

Wofür können Sie Fördermittel einsetzen?

 

Bei unseren Händlern stellen sich aller Regel die folgenden Ansätze:

  • Kälte
  • Wärme
  • Energie/ energetische Sanierung
  • Wärmerückgewinnung

Wir prüfen ganz unverbindlich und kostenfrei Ihr Vorhaben. Einfach melden. Gerne auch per Fax.

Aktion Klimaschutz

Beantragung bis 30.11.2017 möglich - für Vorhaben innerhalb der kommenden 12 Monate!

http://www.buse.gmbh/spezial-kmu-klimaschutz-vorhaben-in-baden-wuerttemberg.html


Wir sind regelmäßig für unsere Kunden auf der Suche nach Fördermöglichkeiten im Sinne von nicht rückzahlbaren Zuschüssen, die folgende Merkmale beinhalten:

  • Sie sind mit wenig Aufwand für den Kunden zu beantragen
  • Sie werden schnell vom Zuwendungsgeber entschieden (innerhalb von 1 bis 2 Wochen)
  • Sie werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nach Antragstellung auch bewilligt
  • Die Förderhöhe ist auch für den Antragsteller sehr interessant
  • Die Fördermittelberatung kann dadurch rein erfolgsabhängig durchgeführt werden.

Für unsere Händler in Baden-Württemberg gibt aktuell es ein sehr schönes Programm für geplante energetische Investitionen in den kommenden 12 Monaten: 

Wer wird angesprochen?

  • natürliche Person oder KMU (kleines oder mittleres Unternehmen)
  • Eigentümer bzw. Besitzer eines Nichtwohngebäudes
  • bestehendes Gebäude in Baden-Württemberg (kein Neubau)

Welche Vorhaben sind denkbar?

  • geplante Maßnahmen zur Minderung der CO2-Emission
  • Erneuerung von Heizungsanlagen (Ersatz von Elektroheizungen durch Warmwasserheizsysteme, Nutzung von interner Abwärme)
  • Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes an allen Hüllflächen
  • Sanierung von Beleuchtungsanlagen unter Einsatz von LED
  • Sanierung von Lüftungsanlagen (auch Kälteerzeugung zur Gebäudeklimatisierung)
  • Einsatz von Holzpellet- und Holzhackschnitzelheizungen, Wärmepumpen oder Solarthermie-Anlagen in Kombination mit Erneuerung von Heizungsanlagen oder/ und Verbesserung des baulichen Wärmeschutzes 

Wieviel Zuschüsse gibt es?

  • Zuschüsse des Landes Baden-Württemberg (20% der Investitionssumme, maximal 200.000EUR)
  • Beantragung nur bis September 2016 möglich
  • Beantragung für Vorhaben innerhalb der kommenden 12 Monate 

An wen wende ich mich?

  • contact@buse.gmbh oder Tel: (+49) 711 / 50 87 81 32
  • Honorar: für diese Aktion nur 12,5% vom Zuschuss.

Kontakt

Buse GmbHBoschstraße 1073734 EsslingenTel: (+49) 711 25 26 45 23Fax: (+49)  711 / 25 26 45 24

web: www.buse.gmbh

Oliver W. Buse
Geschäftsführender Gesellschafter

Tel: (+49) 711 25 26 45 23
Fax: (+49)  711 / 25 26 45 24
Email: owb@buse.gmbh


Kostenlose Fördermitteleinschätzung

Vorteilscode anfordern

Vorteilscode

SIE WOLLEN SPAREN?
HIER VORTEILSCODE ANFORDERN.

KONTAKT

Handelsverband
Baden-Württemberg e. V.

Neue Weinsteige 44
70180 Stuttgart

T 0711/64864-0
info@hv-bw.de

FOLGEN SIE UNS

Handelsverband Baden-Württemberg: