E.ON

Der Energielieferant

Strom, Erdgas und viel mehr. E.ON bietet den rund 10.000 Mitgliedsunternehmen des Handelsverbandes Baden-Württemberg besonders attraktive Konditionen. Basis ist die zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen. Egal, wie viel Energie benötigt wird – E.ON hat für jede Anforderung die passende Antwort. Im Mittelpunkt stehen Kundenlösungen, von individuellen Angeboten im Rahmen der Energie- oder Wärmelieferung bis hin zu innovativen Produkten und Dienstleistungen. Zu unserem breiten Kundenstamm gehören traditionell zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Gewerbe, Hotellerie und Gastronomie. Hier hat die Elektromobilität enormes Potenzial. Mit E.ON Drive als Komplettanbieter von Infrastruktur-Lösungen für Elektroautos unterstützen wir Partnerunternehmen, die dieses Zukunftsfeld für sich und ihre Kunden erschließen möchten.

Strom, Erdgas und viel mehr

E.ON ist seit vielen Jahren der Energiepartner für Gewerbe- und Geschäftskunden aller Branchen. Basis ist die zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen. Darüber hinaus entwickeln wir die Kundenbeziehungen weiter und bieten unseren Geschäftskunden im Rahmen der persönlichen Betreuung weitere Dienstleistungen und Produkte zur Energieoptimierung an. Insbesondere für größere Standorte erarbeiten wir individuelle und nachhaltige Energielösungen. Zu unserem breiten Kundenstamm gehören traditionell zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Gewerbe und Gastronomie. Egal, wie viel Energie benötigt wird, ob einige Zehntausend Kilowattstunden im Jahr oder im siebenstelligen Bereich - E.ON hat für jede Anforderung die passende Lösung im Portfolio. Und da geht noch mehr. Unsere Experten zeigen, wie Energie optimal und effizient eingesetzt wird. Ob Energieaudit, Monitoring oder energetische Sanierung, von uns bekommen Sie alle Leistungen rund um das Thema Energieeffizienz für Ihr Unternehmen.

Wer wir sind:

Die neue E.ON konzentriert sich ganz auf drei Geschäftsfelder - 
Energienetze, Kundenlösungen und erneuerbare Energien.

 

Energienetze

Ein Kern der neuen E.ON sind die Energienetze in sechs europäischen Ländern. Über die deutschen E.ON-Netze fließt bereits heute zu 80 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen. Jedes dritte Kilowatt an erneuerbarer Kapazität in Deutschland ist mit unserem Netz verbunden. Das sind 360.000 Anlagen. Unsere regionalen Energienetze werden immer mehr zum Internet der dezentralen Energieversorgung. Sie verbinden Millionen von Kunden, die nicht nur zuverlässig Strom beziehen wollen. Viele wollen selbst Energie erzeugen und Überschüsse vermarkten.

Kundenlösungen

Die zweite Säule des E.ON-Portfolios sind Kundenlösungen, von der klassischen Energie- oder Wärmelieferung bis hin zu neuen, innovativen Produkten und Dienstleistungen. Ein schon traditionell starkes Geschäftsfeld bei E.ON sind dezentrale Lösungen auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplung. Hier zählt E.ON auch in Deutschland schon seit Jahren zu den Marktführern.

Erneuerbare Energien

Die erneuerbaren Energien sind die dritte Säule der neuen E.ON. Mit Investitionen in Höhe von 10 Milliarden Euro und mehr als 3.000 Windturbinen ist E.ON heute weltweit die Nummer 2 bei Offshore Wind und unter den Top 10 bei Onshore in Europa und Nordamerika. 2025 werden Erneuerbare mindestens 80 Prozent unserer eigenen Erzeugungsleistung ausmachen.

 

Aus Sonnenkraft werden hochpräzise Kunststoffkomponenten

Strom vom eigenen Hallendach:

  • 300 Solarmodule mit einer Leistung von 83 Kilowatt peak erzeugen jährlich 80.500 Kilowattstunden Strom
  • Abdeckung von ca. 20% des gesamten Strombedarfs
  • Investition von ca. 110.000€ bei einer prognostizierten jährliche Stromeinsparung von ca. 18.000€

Ob Konsumgüter wie Hartschalenkoffer, Sportgeräte, Medizintechnik oder Komponenten für die Automobilindustrie – ohne komplexe Kunststoffteile in höchster Präzision wären viele Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens nicht vorstellbar. Hier spielt die 3B Kunststofftechnik GmbH in Saulgrub ihre Stärken aus und entwickelt für jeden Anspruch innovative und wirtschaftliche Lösungen. Um den eigenen Anspruch an Nachhaltigkeit im Unternehmen zu erfüllen, macht die 3B Kunststofftechnik zusammen mit E.ON heute ihre eigene Energiewende: 300 Solarmodule auf dem Hallendach erzeugen Strom, der direkt vor Ort für die Produktion genutzt wird. Klimaschutz, der sich positiv in der Bilanz niederschlägt.

Dazu 3B-Geschäftsführer Peter Bichler: „Wir sahen unser Hallendach schon immer als Teil unserer Energieversorgung. Stichworte: erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit. Daher war die Dachkonstruktion von Anfang an ein zentraler Aspekt bei der Gebäudeplanung. Innovationen sind eine der entscheidenden Stärken der 3B Kunststofftechnik, und mit unserer PV-Anlage übertragen wir diesen Wesenszug auf unseren Energiehaushalt. E.ON hat hier einen guten Job gemacht, von der Erstberatung über die Projektierung bis hin zur Einbindung der Anlage ins Netz.“

Zum Flyer

Zum Video

als Mitglied registrieren
Sie haben eine Frage oder ein Anliegen zu diesem Thema? Schreiben Sie dem Handelsverband.
Information
Ihre Vorteile als Mitglied
Energielösungen zu attraktiven Verbandskonditionen
zu den Vorteilen scrollen
E.ON Logo

Kontaktperson(en)

Dieter  Nutz
Dieter Nutz

Verkauf Energielösungen Baden-Württemberg

+49 711-220301-15

+49 711-220301-25

www.eon.de

phd Modal