Handelsverband

Weihnachtsumfrage 2019

Im Herbst haben wir gemeinsam mit der DHBW Stuttgart die Baden-Württemberger wissenschaftlich fundiert zum Thema Weihnachten befragt. Welche Altersgruppe gibt am meisten für Geschenke aus? Wann besorgen Männer in Baden-Württemberg ihre Geschenke? Gilt die Sparsamkeit der Schwaben auch an Weihnachten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert unsere repräsentative Konsumentenumfrage. Die Auswertung der DHBW und die Erkenntnisse aus Sicht des Handels stehen unseren Mitgliedern exklusiv als Download zur Verfügung.

Quick and dirty – so kommen Sie zu Ihrem Rekord Weihnachtsumsatz 2019

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür. Kunden strömen in die Geschäfte und haben die verschiedensten Wünsche und Vorstellungen. Manche Kunden laufen an Ihrem Geschäft vorbei – und mache gehen mit leeren Taschen und vollem Geldbeutel wieder aus Ihrem Geschäft hinaus. Wie können Sie das vermeiden?

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, unter der Leitung von Prof. Dr. Kaapke und der Handelsverband Baden-Württemberg haben gemeinsam eine Kundenbefragung für Sie durchgeführt, um herauszufinden, wie Sie das Weihnachtsgeschäft am besten für sich nutzen können. Weil es jetzt besonders hektisch zugeht bekommen Sie von uns die fünf wichtigsten Tipps kurz zusammengefasst.

Tipp 1: Ok - wer sind Sie überhaupt?

Die Kunden die in Ihren Laden strömen könnten nicht unterschiedlicher sein. Knacken Sie den Geschlechtercode – denn je besser Sie verstehen wie die unterschiedlichen Gruppen einkaufen, desto mehr Umsatz können Sie generieren.

Wussten Sie schon? Knapp jeder zweite Mann kommt erst in der LETZTEN Woche vor Weihnachten auf die Idee, Geschenke einzukaufen. Nutzen Sie dieses Wissen für sich! Ermöglichen Sie den armen, gestressten Männern schnell die passenden Geschenke  zu finden und sorgen Sie für ausreichend Personal. Oder erstellen Sie maßgeschneiderte Geschenkkörbe – knapp ¼ der Kunden werden es Ihnen danken!

Und was gilt für Frauen? Masse! Knapp 20 % der Frauen kaufen mehr als 10 Geschenke! Bei einem abwechslungsreichem Sortiment sollten Sie diese Frauen nicht im Stich lassen! Nehmen die den Kunden an die Hand und präsentieren Sie die Vielfalt Ihrer Ware!

Tipp 2: ​​​​​​​Wir decken auf - was ist das beliebteste Geschenk?

Trommelwirbel bitte!

Unglaubliche 40 % der Kunden greifen darauf zurück und der stationäre Handel hat klare Vorteile – ganze 77,4 % dieses Geschenks werden stationär gekauft!

Was es ist?

Der Gutschein! Sie haben keine? Dann gestalten Sie doch einfach noch ein paar schöne Gutscheine und bewerben Sie diese an der Kasse, am Eingang oder online.

Tipp 3: Einmal ein Schwabe, immer ein Schwabe?

Die Weihnachtszeit kann sehr stressig werden. Das führt unter Umständen sogar zu Persönlichkeitsstörungen!

Tatsächlich heißt es bei dem meisten – nicht kleckern sondern klotzen! Selbst wir sonst so sparsamen Schwaben zücken urplötzlich ohne mit der Wimper zu zucken unseren Geldbeutel. Kunden ab 36 Jahre planen ein Weihnachtsbudget von durchschnittlich 420,85 € ein!

Was heißt das für Sie? Präsentieren Sie vor allem Ihre hochwertigen Produkte oder Ihre Feinkost! Je spezieller und hochwertiger desto besser!

Tipp 4: Kennen wir uns schon? Noch nie gesehen!

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie hierauf haben!

Knapp die Hälfte aller Kunden empfinden den Weihnachtseinkauf als etwas „ganz besonderes“ – gut, das kann alles heißen.

Tatsächlich suchen ganze 46,2 % der Kunden gezielt neue Geschäfte auf, um Ihren Weihnachtseinkauf zu machen. Das ist Ihre Chance, neue Kunden zu gewinnen! Schaffen Sie Bonusprogramme, holen Sie sich die Kundendaten für Ihre Newsletter oder verschenken Sie mal einen Gutschein! Das ist Ihre Zeit!

Tipp 5: Es weihnachtet sehr? Aber nur wenn sich die Kunden bei Ihnen pudelwohl fühlen!

Das Ambiente steigt in seiner Wichtigkeit zur Weihnachtszeit deutlich! Klar, vor allem die Frauen haben hierfür ein Auge – jede Zweite findet die richtige Atmosphäre wichtig.

Damit meinen wir keinen Kitsch! Guter Service, die richtige Präsentation zum (hochwertigen) Produkt und ein leicht weihnachtlicher touch, das ist maßgeblich. Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl bei Ihnen richtig aufgehoben zu sein – und freuen Sie sich über einen ganz wunderbaren Umsatz!

als Mitglied registrieren
Sie haben eine Frage oder ein Anliegen zu diesem Thema? Schreiben Sie dem Handelsverband.
Dokument
Ihre Vorteile als Mitglied
Weihnachtsumfrage PDFs
zu den Vorteilen scrollen
Handelsverband Logo

phd Modal