12.11.2020

Förderkredite - L-Bank verlängert Stundungsmöglichkeit

L-Bank verlängert Stundungsmöglichkeit

Die L-Bank verlängert die Möglichkeit zur Tilgungsaussetzung bei Förderkrediten. Betriebe, die Förderkredite erhalten haben, haben die Möglichkeit, die fälligen Tilgungszahlungen bis zum 30. Juni 2021 auszusetzen beziehungsweise aufzuschieben. Dadurch kann kurzfristig ein möglicher Liquiditätsengpass vermieden oder verringert werden.

Grund für die Verlängerung der Stundungsmöglichkeiten ist die wirtschaftliche Unsicherheit durch die Corona-Krise. Wichtig: Durch die Stundung wird die Zahlungsverpflichtung nicht aufgehoben, sondern nur zeitlich aufgeschoben.

Da eine Tilgungsaussetzung auch Auswirkungen auf die Stabilisierungshilfe haben kann, empfiehlt der HBW, diese Entscheidung in enger Abstimmung mit der Hausbank oder einem Experten (Marius Haubrich, Telefon: 0711 6486423, E-Mail: haubrich@hv-bw.de)zu treffen.

Kontaktperson(en)

phd Modal